• #nachhaltigkeit
  • #rundumsbrot

Brotretter in Aktion


Lebensmittelverschwendung wird zu einem zunehmend größeren Problem unserer heutigen Gesellschaft. Ein Drittel aller Lebensmittel wird mittlerweile weggeworfen. Diese Zahl ist erschreckend und wir möchten dieser Problematik aktiv entgegentreten, weswegen wir ein neues Projekt ins Leben gerufen haben - die "Brotretter-Aktion". Mit dieser Aktion möchten wir unseren Teil dazu beitragen, Lebensmittelverschwendung zu reduzieren.

Lebensmittelverschwendung und ihre Folgen

Zu viele Lebensmittel landen in der Mülltonne. Und das nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Die Folgen, die diese Verschwendung mit sich bringt, sind der Gesellschaft häufig nicht bekannt. Wir alle wissen, dass Lebensmittel nicht in den Müll gehören, sondern gegessen werden sollten. Trotzdem schmeißt die Weltbevölkerung unglaubliche 1,3 Milliarden Tonnen Lebensmittel jährlich in den Müll. Angesichts des Hungers, der auf unserer Erde herrscht, sind dies einfach nur traurige Zahlen, die uns betroffen machen. Einzig der Welthunger wäre schon Grund genug, um gegen die Lebensmittelverschwendung vorzugehen. Doch auch die Umwelt leidet. So ist der anfallende Müll für 8 % der Treibhausgasemissionen weltweit verantwortlich. Vielen ist diese Tatsache nicht bekannt. Was viele auch nicht bedenken, ist, dass nicht nur das Essen, sondern auch viele wertvolle Rohstoffe verschwendet werden. Diese Rohstoffe werden zur Herstellung der Nahrungsmittel benötigt. Ein trauriges Beispiel: Mit jedem Kilo Brot, das weggeworfen wird, werden zusätzlich auch 1000 Liter Wasser verschwendet. Und wir alle wissen, dass Wasser eine wertvolle Ressource ist, zu der leider nicht die gesamte Weltbevölkerung Zugang hat.

Wir wollen helfen

Auch wir können die Lebensmittelverschwendung leider nicht komplett vermeiden. Aufgrund wechselnder Nachfrage bleibt teilweise ein Restbestand an Backwaren übrig, die über den Tag nicht verkauft wurden. Bei vielen Betrieben landen diese Überproduktionen in der Mülltonne. Dabei sind diese Backwaren keineswegs schlecht, sondern blieben lediglich unverkauft. Hier gilt es für uns, Backwaren nicht zu entsorgen, sondern sie anderweitig anzubieten. Deswegen haben wir am 2. März unsere "Brotretter-Aktion" ins Leben gerufen. Von Dienstag bis Freitag, zwischen 9 und 11 Uhr am Morgen, bieten wir unseren Kundinnen und Kunden unsere Backwaren vom Vortag vergünstigt an. Wir packen kleine Überraschungstüten mit Backwaren, die einen Wert von 15 € haben, und bieten diese Tüten für nur 5 € zum Verkauf an. Zunächst starten wir diese Aktion in unserem Hauptgeschäft in der Rudolf-Plank-Straße in Ettlingen.

Wir sind gespannt, wie sich die Aktion entwickelt und sind froh, einen Beitrag gegen die Lebensmittelverschwendung leisten zu können.